Unitymedia, die Umschaltung

Heute (Karsamstag) steht ein Paket im Flur. Tatsächlich ist es der von UM angekündigte HD-Receiver, der noch vier Wochen Lieferzeit hat.

was bisher geschah

19.04.2014

Der Versuchung das Paket zu öffnen, habe ich widerstanden, also die Büchse der Pandora geschlossen gehalten.

Ein Blick in die Fritzbox zeigt mir, dass das bloße Versenden der Box noch keinen Einfluß auf meinen Anschluß hat, alles wie gehabt. Da werde ich dann doch noch anrufen müssen…

Gesagt, getan. Keine Minute in der Scheife werde ich durchgestellt und kann mein Anliegen vortragen.
Die Gegenseite überprüft meinen Vertrag und vermeldet mir, dass im Laufe des Tages der Anschluß umgestellt wird, ich müsse mich auch um nichts kümmern.
Na gut, warten wir es ab.
Keine fünf Minuten später ist der Anschluß weg, die Box startet neu.

Wieder zum Leben erwacht, kann ich in der Box sehen, dass die Umschaltung vorgenommen wurde.
Ich bin begeistert, bis hierhin.
Das Paket mit dem Receiver kann dann zu den anderen beiden Kartons von UM in den Keller wandern.
Fortsetzung folgt (schneller, als mir lieb war)