Unitymedia, Telefoniestörung, die nächste

Nach kaum vier Tagen störungsfreiem Betrieb jetzt die nächste Sache.
Die Schnurlostelefone klingeln nicht mehr, der AB geht aber trotzdem dran.

was bisher geschah…
Also ist die Verbindung nicht gestört. In der Fritzbox steht im Ereignisprotokoll ein Hinweis, dass sich der IPv6 Präfix geändert hat. Weiterhin kann seit einem Tag die Konfiguration des Diensteanbieters nicht mehr aktualisiert werden. Und zu guter Letzt ist meine sipgate-Nummer nicht mehr registriert.
Vielleicht hilft ein Neustart. Gesagt, getan.
Leider hat sich die telefonische Erreichbarkeit nicht verändert. Rausrufen geht. Ein Testanruf bei meinen Eltern hat funktioniert.
Die Sipgatenummer habe ich durch Ändern der Einstellungen wieder zum Leben erweckt. Hier waren getätigte Einstellungen wieder verschwunden. Absicht?

Bei den Telefonen wird es verzwickt. Klingeln tun sie, wenn ich die Rufannahme für alle Rufnummern einstelle. Das ist aber nicht Sinn der Sache. Komischerweise funktioniert der Test aber mit meiner zweiten Nummer. Also ist nur die Hauptnummer betroffen.

Dies zieht sich durch alle Schnurlosgeräte. Auch ein Löschen und Neuverbinden eines Handgerätes bringt keine Verbesserung der Lage.
Da werde ich wohl die Hotline bemühen müssen…

Fortsetzung folgt…