Teneriffa 2004 – Tag 12

Freitag, 01.10.2004: Strandtag, bißchen Pool und der Rückflug

Nach dem Los Organos Höhenpfad am Vortag folgte gemäß unserer Regel wieder ein “Ruhetag”. Uns stand der Sinn aber nicht nach einem Tag am Pool, sondern nach einem Tag am Strand.
Vom Hauptstrand von Puerto de la Cruz folgten wir der Straße nach Osten, Richtung Orotava. Nach einigen Kilometern (sind wir schon in Orotava?) eröffnete sich nach links der Eingang zu einer Bananenplantage, mit dem dezenten Hinweis zu einer “Kneipe”.
Diesem Weg folgten wir solange, bis wir an einen relativ leeren Strand kamen, in einer Bucht gelegen, mit schwarzem (natürlich, was sonst?) Sand.
Hier verbrachten wir den Tag mit Lesen, Tröpfelburgen bauen, Kinder belustigen, deren Burgen wieder aufbauen und anderlei Sachen.
Leider hatte ich die Kamera nicht mit, so daß es von hier kein einziges Bild gibt, und zurücklaufen wollte ich auch nicht wirklich.

Der Rückweg war dann erträglicher, da wir einen Weg durch beschattete Siedlungen genommen haben, vorbei an Nobelhotels und wunderschönen Häusern.

Am Samstag haben wir natürlich keine Wanderung mehr gemacht, sondern mit Peter und Erika deren letzte Stunden zusammen verbracht. Sie mussten schon am Samstag zurückfliegen, wir am Sonntag.

teneriffa_20041003-1
Unser Flieger zurück, einige Leute wären vermutlich draussen geblieben. 🙂
teneriffa_20041003-2
Ein Busticket, was einiges an Gebühren spart, wenn man öfter Bus fahren will.